Lieben?

Lieben?

Muß ich dich lieben, um mich nach dir zu sehnen?
Muß ich dein Mann sein, um dich zu versteh’n?
Kann ich moralische Schemen nicht dehnen?
Kann ich nicht einfach aus Lust mit dir geh’n?

Darf ich denn dir nicht einfach vertrauen?
Darf ich es nicht ohne Stammbuch und Schein?
Komm, laß uns gemeinsame Luftschlösser bauen,
die Realität holt uns früh genug ein.

Ist es verboten, mehr als eine zu mögen?
Bin ich jetzt krank wegen diesem Gefühl?
Ich höre die andern schon herdengleich blöken,
daß ich ein Schwein bin, so herzlos und kühl.

Muß ich jetzt meine Familie verlassen,
um dich ein einziges mal zu verführʻn?
Muß ich jetzt die, die ich liebe, gleich hassen,
wenn meine Finger dich lustvoll berührʻn?

Wer hat das Recht, mein Gefühl zu bewerten,
wer hat den Anspruch, dies für mich zu tun?
Es gibt nur ein Leben für mich auf der Erden,
Ich will es nur LEBEN, nach dem Tod kann ich ruhn!

(2005)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>